Naturheilpraxis Rudolf Eckert - Feuchtwanger Straße 16 - 90449 Nürnberg Tel.09116608505  praxis-eckert@kabelmail.de

Von Natur aus gut

Mikrobiologische Stuhluntersuchung, Blut-Labordiagnostik

Diese Diagnostik ist besonders wichtig, um u.u. eine ernste Erkrankung rechtzeitig zu erkennen und um den Verlauf einer Behandlung zu verfolgen.

- Erschöpfungssyndrom

Sie sind im Stress und fühlen sich erschöpft? Sehr häufig wir das Wort Stress auch als Synonym für "sehr beschäftigt" oder "ich habe keine Zeit" verwendet. Bekommt der Körper danach genügend Zeit zur Erholung, bleibt dies meist ohne größere Folgen. Hält dieser Zustand allerdings längere Zeit an, so kann dies weitreichende Folgen für die Betroffenen haben. Beschwerden wie Schlafstörungen, Erschöpfung, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Essstörungen, Darmstörungen, verminderte Lust auf Sex, Regelblutungsstörungen, Depression können auftreten. Diese Symptome werden durch eine Dysbalance verschiedener Hormone und Botenstoffe im Körper verursacht. Durch eine Blut bzw. Urinuntersuchung lassen sich diese Faktoren zuverlässig bestimmen. Anhand dieser Informationen ist eine gezielte Therapie möglich, um ein Gleichgewicht dieser Dysbalance wieder herzustellen.

Augendiagnose

Die Iris ist der gefärbte Teil des Auges. Mit einem speziellen Irismikroskop können in ihr und den umliegenden Strukturen zum einen die Konstitution (angeborenen Eigenschaften), die Disposition (Krankheitsbereitschaft) und die Diathese (Krankheitsmanifestation) bestimmt werden. Mit Hilfe der Augendiagnose lässt sich, noch bevor eine bestimmte Krankheit manifest geworden ist, eine bestimmte Krankheitsbereitschaft feststellen. Mit dieser Kenntnis können vorbeugende Maßnahmen unter Umständen das Ausbrechen bestimmter Erkrankungen hinauszögern oder vielleicht sogar verhindern. Eine chronische Erkrankung lässt ebenso einige verwertbare Hinweise und Zeichen in der Iris entstehen, die in die Behandlung mit einbezogen werden können.